Workshop & Co.

Märkte – Verkauf von pureTaste-produkten

22/23. September 201810-17 Uhr

Tulpenzwiebel – und Genussmarkt 2018

Du kannst unsere Produkte direkt an unserem Marktstand kaufen

 

ORT: Tulpenzwiebel – und Genussmarkt
Schloss Wildegg, Museum Aargau
CH-5103 Wildegg

WANN22./23. September 2018
10 Uhr bis 17 Uhr

Tulpenzwiebel – und Genussmarkt 2018 Flyer

nächster Workshop

6. Oktober11-13 Uhr

Spontane Fermentation – Von der Theorie zur Praxis

Wild Fermentation, from theory to practice

Inhalt des Workshops

Historische Hintergrundinformation und verschiedene Gärungsstile.
Was sind die Vorteile für unsere Gesundheit?
Wie man einen Lacto–Fermentationsprozess beginnt und praktiziert.
Wie man kontrolliert, ob die Gärung korrekt verläuft und wie man überprüft, ob unser selbstgemachtes Produkt sicher ist.
Fermentierte Produkte-Degustation. wie man sie isst und wie man mit ihnen kocht.

Content of the Workshop

Historical notes and different fermentation styles.
What are the benefits for our health.
How to start a lacto-fermentation process and practice.
How to control if the fermentation is well going and how to check if our self made product are safe.
Fermented product degustation. how to eat them and how to cook with them.

Sprache / Language: Englisch
Kosten / Cost: 80.- pro Person
Wo / Where: Vitus Biomarkthalle, Vitus | Ankengasse 7 | 8001 Zürich (Karte / Map)
Wann / When: Samstag, 6. Oktober, 11 Uhr bis 13 Uhr

Workshop – Archiv

14. September 2018

WorkShop – Milchsäuregärung

Fermentation von Gemüse-«Second Cuts» mit Esther Kern, Autorin von «Leaf to Root»

ORT: Gourmesse Zürich
Therese-Giehse-Strasse 10
Zürich
www.gourmesse.ch
www.leaf-to-root.com

3. Juni 2018

WorkShop – Milchsäuregärung

IN ZUSAMMENARBEIT MIT MARK VON SENSORIK

ORT
Muhlernstrasse 11
3098 Köniz
www.kulturhof.ch

24. Mai 2018

WorkShop – Milchsäuregärung

Von der Theorie zur Praxis am Beispiel von Randen. Mit gemeinsamem Essen.

ORT
Emma LadenJungstrasse 33, 4056 Basel

22. März 2018

WorkShop – Lakto-fermentation

Von der Theorie zur Praxis am Beispiel von Rot- und Weisskohl

ORT
LOKAL, Feldbergstrasse 26, 4056 Basel