Moromi Kimchi – noch mehr Umamii

3.07. 2019

Moromi Kimchi • KIMCHI (R)EVOLUTION – noch reicher an Umami dank Koji Fermentation

Wir haben unserem Original-Kimchirezept Moromi (Koji fermentiert mit bio-zertifizierten Schweizer Sojabohnen und Weizen). Moromi wird in einer Basler Brauerei hergestellt und ist ein Nebenprodukt bei der Herstellung der Sojasauce

Sojabohnen und Weizen werden mit einem Pilz (Aspergillus Oryzae) angereichert, um das «Koji» zu erzeugen. Wenn der Koji vollständig fermentiert ist, wird er mit Salz, Wasser, Hefen und Milchsäurebakterien zu einer Paste namens «Moromi» verarbeitet. Nachdem die Paste eine mehrmonatige Fermentation durchlaufen hat, wird der Brei gepresst und filtriert, um die Sojasauce zu erhalten. Das Nebenprodukt dieser Verarbeitung ist eine Mischung aus Weizen und Sojabohnen, fermentiert mit Aspergillus oryzae, mit einem intensiven Geschmack und voller Potenzial. Sobald wir Moromi rehydriert und wieder aktiviert haben, kann es unserer Kimchi-Rezeptur hinzugefügt werden.
Ab nächster Woche bei pureTaste erhältlich
Moromi Kimchi, Koje Fermentation, hergestellt in Basel. Schweiz